slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porzer Illustrierte www.porz-illu.de Köln Porz NRW Deutschland EU

Seit 2003 gibt es die "Porzer Illustrierte und Online die www.porz-illu.de Dieser Block berichtet aktuell und unkonventionell, wir sind sehr gut vernetzt und erhalten täglich zig Pressemitteilungen aus Nah und Fern, aus Forschung, Politik, Wirtschaft, aus den lokalen Vereine und Mitteilungen von Bürgern. 16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Zündorf: Frühjahrsputz der Groov-Paten am 13.04.13

Am Samstag, dem 13.04.13, findet der 2. Pflegetag der Groov-Paten in diesem Jahr statt. Vorgesehen sind folgende Arbeiten:
Fortsetzung der Entfernung von Treibgut /Müll aus den letzten beiden Überschwemmungen
Reinigung und Bepflanzung der Blumenkübel auf der Brücke
Reinigung und Reparatur der Balkone
Pflanzung von Nistplätzen für Vögel
Wir freuen uns über jede helfende Hand und laden herzlich alle Mitlieder des Vereins sowie Freunde der Groov ein.
Treffpunkt : Teehaus an der Gütergasse ; Termin:10 – ca 14 Uhr

Hintergrundinformation zur privaten Investorengruppe des geplanten jüdischen Museums

In der NRhZ hat der Autor Werner Rügemer die Hintergründe in Bezug auf die ehemalige Investorengruppe des umstrittenen Museums dargelegt. Es wird eine Verflechtung auf höchstem Niveau festgestellt, diese wird von der NRhZ keinesfalls beanstandet, vielmehr wird auf die Gegner des Museums eingedroschen.
Hier der entsprechende Auszug aus dem Artikel:

Petition für ein Innehalten, gegen die Realisierung von Großprojekte in Köln

Es gibt seit geraumer Zeit die Möglichkeit, sich an einer Köln betreffenden Petition zu beteiligen. Diese Gelegenheit wird zunächst nur noch für 18 Tage bestehen, daher sollten alle, die der Meinung sind, in Köln würde das Geld an den falschen Stellen ausgegeben diese Petition unterschreiben. Die Initiatoren sind überparteilich und eher parteiungebunden, es handelt sich um eine Initiative ausserhalb des Parlamentes. Es ist davon auszugehen, dass selbst Mitglieder und Wähler der Ratsparteien sich entschieden gegen einzelne Großprojekte in der Stadt aussprechen.

Warum kostet in der Pleitestadt Berlin die Kita "nix"?

Diese Städte berechnen keine Kita-Kosten:

Wahner Heide: Eröffnung Fotosaustellung „Artenvielfalt vor der Haustür“

Die beeindruckende Fotoausstellung von Gerd Kriso und Werner Funken über das Naturschutzgebiet Wahner Heide vermittelt anschaulich dessen Artenreichtum und besondere landschaftliche Schönheit. Im Anschluss an die Eröffnung findet eine Wanderung mit der Möglichkeit statt, die Fotomotive „live“ in der Natur zu entdecken. Die Ausstellung kann bis zum 05. Mai während der Öffnungszeiten im Turmhof besichtigt werden.
 
Treffpunkt: Turmhof, Kammerbroich 67, 51503 Rösrath
Veranstalter: Heidezentrum Turmhof e.V.    Gebühr: kostenfrei

Porzer Junge Union stellt großen Nachholbedarf bei der Kinderbetreuung fest

Kinderbetreuung muss sichergestellt sein
 
Die Junge Union Porz ist nach eignen Angeban enttäuscht von den korrigierten Zahlen zur Kindertagesbetreuung, die die Stadtverwaltung am 12. März per Mitteilung der Bezirksvertretung Porz vorgelegt hat. Danach fehlen für eine gesicherte Kindertagesbetreuung noch über 400 KiTa-Plätze und über 1300 Kindertagespflegeplätze. Insbesondere die Betreuung der unter 3-jährigen kann bei einer ausgewiesenen Versorgungsquote von 28% für Porz als nicht gesichert angesehen werden.

Der größte Maitanz Deutschlands

Live und in Farbe in den Mai
"Der größte Maitanz Deutschlands"
HÖHNER am 30. April in der LANXESS arena

Piraten fordern mit Nachdruck Investorensuche und sind für einen Standort der neuen Spielbank in Porz

Die Stadt Köln teilte mit, dass mit dem für die Verwertung zuständigen Unternehmen CR Investment Management in Berlin eine Einigung erzielt wurde, so dass das ehemalige Karstadt/Hertie-Gebäude jetzt verkauft werden kann.

Statt aktiv nach Investoren zu suchen und sie über das Planungsrecht zu  beraten, will die Kölner Wirtschaftsdezernentin Ute Berg nun auf Bewerber warten, so die PIRATEN zur porz-illu.

 

Angeblicher Bombenanschlag im Hbf Bonn 3 Monate später

Rückblick, kurz vor Weihnachten 2012 erregt in der Bundesstadt Bonn ein angeblicher Bombenanschlag für einige Wochen erhebliches Aufsehen. Zunächst war vorpreschenden Sicherheitspolitikern sonnenklar, da waren Islamisten am Werk, unsere Städte sind unsicher, Überwachungstechnologie muss her, am Besten überall hin um lückenlose Überwachung zu gewähren.
Der Bonner Generalanzeiger zog nach einem Monat folgende Bilanz:

Flughafen: Freitag wieder Streik in Köln/Bonn

 
Am Köln Bonn Airport ist am morgigen Freitag wegen des von Verdi angekündigten Streiks der privaten Sicherheitsdienste erneut mit Beeinträchtigungen des Flugbetriebs zu rechnen. Nach aktuellem Kenntnisstand sollen die Passagierkontrollstellen ab 4 Uhr morgens ganztägig bestreikt werden. Auf dem Flugplan des Köln Bonn Airport stehen morgen 107 Abflüge und 104 Ankünfte.

Azubi-Speed-Dating der IHK Köln

Triff Deine Zukunft! 4. Azubi-Speed-Dating der IHK Köln

Porzer SPD fällt parteiintern mit sozialem Engagement positiv auf

 
Norbert Burger Preis verliehen, Auszeichnung für Porzer SPD-Ortsverein
Im Rahmen des Unterbezirksparteitages der SPD am vergangenen Samstag, wurde zum zweiten Mal der Norbert Burger Preis für besondere politische Aktivität an einen Kölner Ortsverein verliehen.
Ausgezeichnet wurde der Ortsverein Eil-Finkenberg-Gremberghoven für seine Mieterinitiative in Finkenberg.

NGG Ab 1.Mai 2013 Mindestlohn von 8,50 Euro durchgesetzt

Die Gewerkschaft NGG berichtet, dass mit der aktuellen Tarifrunde ab dem 1.Mai für die unterste Lohngruppe im Bäckereihandwerk die 8,50 Euro als Mindestlohn umgesetzt sind.
Desweiteren wurde sich mit den Arbeitgebern darauf geeinigt, einen Zuschlag von 10% für Arbeitszeiten ab 20h  zu zahlen.
Die Tariflöhne gelten in Unternehmen die dem Arbeitgeberverband angehören und für Gewerkschaftsmitglieder.

Segeln: Vortrag eines Weltreisenden

p { margin-bottom: 0.21cm; }

Köln Empfang für KZ-Überlebende aus Polen

 

Empfang

Montag, 11. März 2013, 15 Uhr

Historisches Rathaus, Muschelsaal

Rathausplatz

Köln-Innenstadt

 

Empfang für KZ-Überlebende aus Polen

Bürgermeisterin Angela Spizig begrüßt die Gäste im Rathaus

 

Für ein Zeitzeugenprojekt treffen sich polnische Überlebende aus Konzentrationslagern schon zum zehnten Mal in Köln und Umgebung. Die Gruppe zählt dieses Jahr zwölf Mitglieder, die vom 3. bis 17. März 2013 unter anderem in Schulen von ihren Erlebnissen berichten.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer